Generalkonsulat der Republik Slowenien Klagenfurt /Neuigkeiten /
24.06.2010  

Konzert und Empfang anläßlich des Nationalfeiertages der Republik Slowenien

 

Anläßlich des Nationalfeiertages der Republik Slowenien und zum Mandatsende des Generalkonsuls Matjaž Longar hat das Generalkonsulat der Republik Slowenien in Klagenfurt am 23. Juni 2010 ein Konzert des Trio Eroika mit Sinfonieorchester unter der Leitung des Dirigenten Patrik Greblo veranstaltet.

Beim Konzert und dem anschließenden Empfang waren über 600 geladene Gäste anwesend. Kärnten wurde dabei von hochangesehene Vertreter verschiedner öffentlicher Strukturen, des Consularischen Corps sowie dem größten Teil der Vertreter der slowenischen Minderheit vertreten. Aus Slowenien sind Ehrengäste, wie der Präsident des Staatrates der Republik Slowenien Mag. Blaž Kavčič, die Staatssekretärin Frau im Regierungsdienst der Republik Slowenien für die lokale Selbstverwaltung und regionale Politik Duša Trobec Bučan und der Staatssekretär für Slowenen im Ausland Herrn Dr. Boris Jesih angereist. Ebenso sind der Einladung zahlreiche Vertreter der Wirtschaft aus beiden Ländern gefolgt, der Empfang sollte ja auch als möglicher Anstoß für neue Kooperationen zwischen den Unternehmern dienen.

Generalkonsul Matjaž Longar hat in seiner Rede allen mit denen er im Verlauf seines Mandates zusammengearbeitet hat gedankt. Zum Ausdruck brachte er auch noch den Wunsch, daß die Kärntner Landespolitik die slowenische Volksgruppe als eine Bereicherung des Landes und als Brücke für die Zusammenarbeit zwischen Nachbarn sehen sollte, die Kärntner Slowenenvertreter forderte er zum gegenseitigen Dialog auf um Sie gleichzeitig auf die Tatsache hinzuweisen, daß Sie auf ihren Positionen als Volksgruppenvertreter für die Zukunft der Volksgruppe mitverantwortlich sind.

Das Festereignis wurde mit finanzieller Unterstützung des Unternehmens Novomatic AG, der Zveza Bank in Klagenfurt gemeinsam mit den Posojilnica Banken, dem Slowenischen Wirtschaftsverband in der Rolle des offiziell ernannten Slowenischen Business Clubs JAPTI in Klagenfurt, sowie in Zusammenarbeit der kulturellen Zentralverbände der Kärntner Slowenen dem Christlicher Kulturverband und dem Slowenischen Kulturverband organisiert.

Fotogalerie