Generalkonsulat der Republik Slowenien Klagenfurt /Neuigkeiten /
05.02.2016  

Slowenischer Kulturfeiertag in Klagenfurt

In gemeinsamer Organisation des Generalkonsulates, des Slowenischen Kulturverbandes/Slovenske prosvetne zveze, des Christlichen Kulturverbandes/Krščanske kulturne zveze und des Slowenischen Schriftstellerverbandes in Österreich/Društvo slovenski pisateljev v Avstriji haben die Kärntner Slowenen am 4. Februar im sehr gut besuchten ORF Theater in Klagenfurt mit der als Zentralveranstaltung angelegten Feier den slowenischen Kulturfeiertag gefeiert. Festredner war Generalkonsul Milan Predan. Das einstündigen Kulturprogramm haben Musiker beidseits der Grenze, im Rahmen einer gemeinsamen Programmproduktion zwischen Jazz Ravne und der Jazz-Schule des Kulturvereins Drugi Zvoki/Andere Töne aus Ravne na Koroškem sowie des Kinder- und Jugendchores des Kulturvereines ICS ZMAJ/IKS Lindwurm aus Klagenfurt/Celovec, mitgestaltet.

Der Festredner hat auch einige ermutigende Trends betreffend die slowenische Sprache und Kultur in Kärnten hervorgehoben: die steigende Zahl bei der Einschreibung an den zweisprachigen Schulen, den bewundernswerten Enthusiasmus zahlreicher slowenischer Kulturvereine, welche den Kern des kulturellen Lebens in Süd-Kärnten darstellen, die ganztags Schulbetreuung als Chance für slowenischen Kultur- und Sportvereine um diese Nachmittage Inhaltlich zu füllen. Die slowenische Volksgruppe sollte sich wegen der Tatsache, dass sich immer mehr Menschen in Kärnten eine gute Nachbarschaft mit Slowenien und ein Miteinander mit den Slowenen wünschen, auch freuen können, betonte Predan.

Im Kulturprogramm haben die Mitwirkenden auf originelle und erfrischende weise den Zugang zum slowenischen Musikerbe aufgegriffen und in jazziger Bearbeitung mit begleitendem Kinder- bzw. Jugendchor einige bekannte Kindervolkslieder vorgetragen. Das Publikum hat Sie am Ende mit tosendem Applaus belohnt.